Sauberkeit als wichtigstes Kriterium bei WG-Suche – ein Bericht aus meiner Zeit als Studentin

Die Wohnungsnot nimmt vor allem in großen deutschen Städten immer mehr zu und zwingt junge Menschen dazu, mit Fremden zusammen in einer WG, einer sogenannten Wohngemeinschaft zu leben. Die Wahl der richtigen Partner und der passenden Wohnung ist dabei nicht immer ganz einfach.

Die meisten WG-Liebhaber suchen sich am liebsten Wohnungen aus, in denen ein großer Gemeinschaftsraum zur Verfügung steht. Auf diese Weise ist es nicht nötig, sich immer im eigenen Zimmer aufzuhalten. Dieses kann nämlich vor allem in teuren Städten leicht sehr klein und damit wenig gemütlich sein. Der Gemeinschaftsraum kann sowohl die Küche als auch das Wohnzimmer sein, wo man sich mit den anderen Bewohnern treffen und Zeit verbringen kann. Alle sollten aber auch die Möglichkeit haben, sich zurückzuziehen, wenn sie einmal keine Lust auf Kontakt haben. Schließlich ist eine WG nicht mit einer Familie zu verwechseln, auch wenn das Leben dort genauso schön sein kann.

Die meisten jungen Menschen geben an, dass ihnen bei der Wahl ihrer WG besonders wichtig ist, dass es dort sauber ist. Was man nun unter sauber versteht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wichtig ist in jedem Fall, dass man diesbezüglich die gleiche Auffassung teilt. So kann ein Putzplan entscheiden dazu beitragen, dass es in der Wohnung immer ordentlich und sauber ist.

Für die Gartenmöbel oder zur Reinigung des Balkons empfiehlt sich zudem die Verwendung eines Hochdruckreinigers. Dieser kann ganz einfach von den Nachbarn ausgeliehen oder günstig im Internet erstanden werden. Die Anschaffung eines solchen Gerätes, kann den Alltag in der WG beim Putzen vielfach erleichtern.

Besonders preistwert bieten sich hier Geräte von Mannesmann an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s