Das passende Klima im Haus – so wird es auch in der Hitze erträglich

sommerhitzeVielleicht bin ich ja sehr empfindlich, aber die Gluthitze dieses Sommers hat mir wirklich zu schaffen gemacht. Die ganze Arbeit im Garten war teilweise echt anstrengend. Jeden Tag musste ich mich darum kümmern, dass alle Hecken und Grasflächen wirklich gut mit dem Rasensprenger befeuchtet wurden und morgens und abends alle Pflanzen gießen. Um das volle Programm zu schaffen, bin ich vor der Arbeit extra früher aufgestanden und  trotzdem sind manche Flächen schlichtweg verbrannt. Wenn ihr mich fragt, kann sich der Sommer endlich verziehen. Ich habe sowas von genug von ihm und möchte endlich den schönen Herbst mit seinen bunten Blättern genießen.

Um nachts schlafen zu können, habe ich in der letzten Zeit jeden Abend lauwarm geduscht, so wie mein Arzt mir das empfohlen hatte. Zudem habe ich nur morgens, abends und nachts gelüftet und tagsüber die Rollläden komplett verschlossen. Nach einiger Zeit habe ich das Klima aber trotzdem einfach nicht mehr ertragen können. Ich habe mir dann eine mobile Klimaanläge gegönnt. Das Gerät sorgt immer da für die perfekte Temperatur, wo ich es gerade am meisten brauche. Fündig bin ich auf http://www.mobileklimageraetetest.com geworden und muss sagen, dass die Geräte viel günstiger waren als erwartet.

Jetzt soll noch eine letzte Hitzewelle für dieses Jahr kommen und dann haben wir diesen Horror hoffentlich wirklich endlich überstanden. Für mich geht es jetzt sowieso erst einmal in den Urlaub in den kühlen Norden und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf das Kühle freue. Sogar Regen habe ich vermisst. Bye bye Sommer!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s